Aus den Medien

Heute zum Wochenende eine Artikelempfehlung für euch:

„Die Zeit“ 12. März, Wirtschaft, „In der Quotenfabrik“: Ein interessanter Artikel über den Druckfaktor der Einschaltquote im Fernsehen für private und öffentlich-rechtliche Sender. Letztere Anstalt ließe sich davon zu sehr beeinflussen entgegen ihrer Philosophie und die Einnahmen durch den Rundfunkbeitrag. Außerdem eine spannende Analyse von Talkshow-Runde mit dem Vergleich eines Kasperletheaters. Bestes Zitat in Bezug auf den deutschen Fernsehhype nach Krimis, wie dem Tatort oder CSI:

Komiker Eckart von Hirschhausen:

„Warum wird im öffentlich-rechtlichen Fernsehen immer so viel ermittelt und immer weniger vermittelt?“

Drei schnelle News:

– Die Regierung will mehr Wifi- Netzwerke ausbauen, mehr Infos unter heute.de.

– Der Deutsche Presserat fordert sich mehr um Leserkommentare zu kümmern, mehr unter meedia.de.

– Der Echo wird am 26. März verliehen, Helene Fischer und Andreas Bourani im Battle um die Trophäen. mehr unter echopop.de.

Schönes Wochenende!

Advertisements