Webpräsenz der Parteien zur Europawahl im Vergleich

Wie stellen sich unsere Parteien online dar? Was sagen zum Beispiel Farben über ihre Strategie aus? Am Beispiel der Websites von SPD, CDU, Grünen und Linke werden im Folgenden Unterschiede und Merkmale gezeigt.

Ja, viele haben ja recht: die Parteien im Wahlkampf um die Europawahl nähern sich immer mehr an. Es geht um ein „gutes“ Europa in Zukunft, viele Chancen und Wirtschaftsthemen wie zum Beispiel die Bankenunion. Doch worin sich die Parteien auf jeden Fall unterscheiden, ist ihr Aufritt im Internet. Auf zum Teil interaktiven Webseiten in vielen unterschiedlichen Designs wollen sie auf potenzielle Wähler aufmerksam machen.

SPDMartin Schulz Website

Den wohl spannendsten „Auftritt“ gibt uns Martin Schulz. Auf der SPD-Website wird sofort auf  www.martin-schulz.eu hingewiesen. Sogar mit einer Google-Anzeige sticht Martin, wie er sich gern auch auf Twitter (#AskMartin) preisgibt, heraus. Seine Website ist fortlaufend gestaltet mit viel Bildanteil und  verschiedenen Farben, hebt sich also vom sonstigen Rot der Partei ab. Eingangs schafft er Vertrauen mit Blau, zeigt seine Motivation in einem freudigen Orange und ruft zum Mitmachen auf in einem warmen Rotton. Unterscheiden muss man jedoch zwischen der SPD-Seite, die über die Europawahl berichtet und informiert und der offiziellen Europa-Seite über die Sozialdemokratische Partei. Letztere stellt z.B. die aktuellen Abgeordneten im Europäischen Parlament vor und zeigt Leitlinien unter dem Motto „Wir in Europa“.

CDU

CDU_websiteDie Seite unserer konservativen Partei gestaltet sich im einheitlichen Orange und Weiß, welches man auch auf den Wahlplakaten wiederfindet und freundlich wirken soll. Sie informiert klar über Materialien, Ziele und das Programm zur Europawahl am 25. Mai, auch zu erhalten in sehr einfacher Sprache. Es steht mehr die Partei mit Kanzlerin Merkel im Vordergrund als die Spitzenkandidaten David McAllister und Jean-Claude Juncker. Unterstützt wird die Seite aber auch von Videos, aktuellen Beiträgen und Verlinkungen in die Sozialen Netzwerke.

Grüne

Auf die Grünen wird man wieder durch eine Google-Anzeige aufmerksam: „Darum solltest du uns wählen“ führt auf eine aufwendig designten Seite, die wie ein Grüne_EURundgang zu verschiedenen Videos mit den Spitzenkandidaten und ihren Themen gestaltet ist. Sie versprechen damit die Nutzer  in zwei Minuten zu überzeugen. Hintergrundfarbe ist ein dunkler passender Grünton, doch durch verschiedene Bilder und Grafiken ergänzen sie ihren digitalen Aufrtitt. Auf gruene-europa.de findet man die Europagruppe der Grünen mit einer Übersicht über Ziele und Programm mit vielen Weißanteilen für die klare Struktur, aber auch wiederum einem grünen Grundton. Die Hauptseite der Partei steht im Bezug zur 2-Minuten-Kampagne und gibt eine Übersicht für die Ziele der deutschen Kandidaten für Europa.

Die Linke

Die Linke_EUAuf der Website der Linken findet man eine sehr klare, strukturierte Seite, wie auch die Wahlplakate gestaltet sind: harte Formatierungen – klare Ansagen. Somit findet man sofort ihr Programm, die Ziele und Kandidaten. Das Wolkenbild im Head-Bereich lockert die Seite ein wenig auf, die klaren Weiß- und Grauanteile mit roten Details stehen jedoch im Vordergrund. Die Website der Linken im Europaparlament wirkt durch bunte Bilder freundlicher, aber setzt mit weiß-schwarz-rot die einheitliche Linie fort und unterstreicht die Willenskraft der Partei.

 

Die Europawahl geht in den Endspurt. Meistens entscheiden die Menschen erst wenige Tage vorher, welche Partei sie wählen. Vielleicht hilft euch meine Analyse bei der Entscheidung.

Die Reihenfolge hat keine hintergründige oder persönliche Bedeutung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s