Neues von Putin, Pistorius und der PS

Deutsche, britische und französische Top-Themen im Medienvergleich

Deutschland

1. Spannungen in der Ukraine-Krise: Putin will laut einem geheimen NATO-Papier die gesamte Ukraine besetzen, berichtet die Bild. Im Focus im News-Ticker. Darunter auch die Vorwürfe der Verschwörungstheorien gegen das ZDF als „Sprachrohr rechter Ukrainer“. Auch im Webportal der Fakultät Medien meiner Hochschule „medienMITTWEIDA“ berichten Studierende über die (nicht-)objektive Berichterstattung über die Ukraine.

Edward Snowden - wikipedia

Edward Snowden – wikimedia

2. Eine gute Kolumne über die aktuellen Ereignisse im NSA-Untersuchungsausschuss und der Aufruf nach „Snowden!“ von Georg Diez bei SpiegelOnline. Wie Snowden selbst zu einer Aussage steht, in ZEIT. 3. Merkels Zuversicht auf griechische Wirtschaft beim Besuch in Athen – Top-Thema in der FAZ. Redakteur Stelzner wirft die Frage auf ob die Euro-Krise damit vorbei wäre?

England

1. In den britischen Medien, wie Telegraph, steht heute der Prozess um den Paralympics-Sportler Oscar Pistorius im Mittelpunkt. Seit dem 3. März läuft das Verfahren im südafrikanischen Pretoria über den Mord an seiner eigenen Freundin Reeva Steenkamp. Nun spitzen sich die Angelegenheiten im Gerichtssaal zu.

Oscar Pistorius Wikimedia

Oscar Pistorius – wikimedia

Der Guardian weist auf den Umgangston des Staatsanwalts Gerrie Nel hin, der den Angeklagten in seinen Aussagen herausfordert und keine andere logische Erklärung sieht, als dass Pistorius seine Freundin im Gespräch mit Schüssen durch die Badezimmertür erschoss. Mehr dazu auch in der Chronologie und anderen Artikeln der Sueddeutschen.

2. Auf der Startseite des Guardians wird den Lesern frisch zum Wochenende noch verraten, wie man einen leckeren Burger zubereitet – schön, dass dieses Bild weitaus größer ist als die Berichte über die Krise in der Ukraine. Im Guardian wird heute auf die Aussage des Premierministers Yatsenyuk eingegangen, mehr Macht den östlichen Teilen der Ukraine zu übergeben, um die Spannungen im Land zu beruhigen. 3. weiteres Thema: Der Freispruch des Ex-Vorsitzenden des „House of Commons“, Nigel Evans – er war wegen Vergewaltigung und sexueller Belästigung an Jugendlichen angeklagt. – in The Times

Frankreich

1. Le Monde berichtet, wie immer metaphorisch, über die Reaktionen auf das neugebildete Parlament unter Manuel Valls. Am Mittwoch wurden vierzehn neue Staatssekretäre ernannt. Hollande habe nichts aus den „Schlägen“ auf seine PS-Partei (Partie Socialiste) gelernt, viele Bürger bzw. Aktivisten sind enttäuscht, die Partei sei „erstarrt“, so LeMonde. Weitere Details auch im vorherigen Blogeintrag: Frankreichs neue Regierung….

2. Die Strompreise in den meisten französischen Haushalten werden rückwirkend erhöht, berichtet die Libération. Selbst der Energieminister Ségolène Royal bedauert diese Tarifreformierung. Die exakten Zahlen der Erhöhung um 5,7 Prozent und in der zweiten Periode um 9,6 Prozent erwähnt Libération erst im unteren Abschnitt des Artikels. 3. Ereignisse in der Ukraine werden in den französischen Medien nicht hervorhebend thematisiert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s