Kompromiss in Kiew, Doping und englische Debatte

Top-Meldungen aus den Medien in Deutschland, England und Frankreich im Vergleich:

Deutschland

1. Endlich Einigung in der Ukraine –  Durch das Gespräch der deutschen und polnischen Außenminister  mit den Regierungsgegnern, dem sogenannten Majdan-Rat, und der Opposition stimmten diese dem Kompromiss des ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowitsch zu. Mehr dazu bei SpiegelOnline

Die Kanzlei in Kiew teilt mit, dass Janukowitsz bereit ist, die Präsidentschaftswahlen auf Dezember vorzuziehen, ein neues Kabinett zu bilden und auf die Verfassung vom Jahre 2004 zurückzugehen. Diese würde die Macht des Präsidenten wieder mehr einschränken. Live Ticker bei ARD  Die aktuellsten Entwicklungen bei Twitter über das Auswärtige Amt.

weitere: 2. Doping-Skandal in Sotschi – die Olympia-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle soll mit einem verbotenem Mittel gedopt haben, die Tests zeigten erhöhte Blutwerte. Mehr auf Focus    3. Frankfurter Flughafen aufgrund von Streiks des Sicherheitspersonals weitgehend gesperrt. Eilmeldung der Welt

England

1. Neue Kompromisse in Kiew auch Top-Thema in England. BBC und Independent

weitere: 2. Curling-Finale der Männer in Sotschi: Großbritannien gegen Kanada, Engländer hoffen auf Gold. theguardian 3. Nigel Farage, Vorsitzender der Unabhängigkeitspartei UKIP (Kontra EU) , stimmt einer öffentlichen Debatte um die Mitgliedschaft Englands in der EU mit  Nick Clegg, Parteiführer der Liberaldemokraten (Pro EU), in einem Radio-Interview zu. Telegraph/LBC

Frankreich

1. Auch in France sind die Unterzeichnungen der neuen Verträge der ukrainischen Regierung und Opposition am wichtigsten. LeMonde  und Libération   –   Ein französischer Bürger regt sich im Chat darüber auf, dass der französische Außenminister Laurent Fabius den Vertrag nicht unterzeichnete, dieser war aber gar nicht erst der Unterschrift bewilligt und auch schon abgereist aufgrund einer länger geplanten Reise nach China, so Le Monde, der Figaro und auch die sueddeutsche.

weitere:  Montpellier ist die Stadt mit den meisten Arbeitssäumnissen von Beamten in Frankreich, so der Figaro.

Und zum Wochenende noch ein paar „Good News“: Ein bewegendes Experiment mit einem frierendem Jungen auf der Straße, so der  Focus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s