Weltradiotag 2014

Heute ist Weltradiotag. Schon zum dritten Mal wird das Medium Radio international geehrt und gefeiert. Die UNESCO rief den Gedenktag im Jahre 2011 auf der Generalkonferenz ins Leben, um an den Gründungstag des Radios in den USA im Jahre 1946 zu erinnern. Leider wird er, wie ich finde,  in Deutschland nicht genug hervorgehoben, deshalb möchte ich euch hiermit darauf aufmerksam machen!

Besonders radiosWert gelegt wird auf den „women journalism“, also die Sicherheit für Frauen auf einen Job im Radio oder allgemein als Journalistin. Denn in vielen Entwicklungsländern ist dies noch schwer, wie auch eine Moderatorin aus Kenia in den Beiträgen berichtet.

Auch der genderspezifische Journalismus ist der UNESCO hierbei wichtig – die Gleichheit für beide Geschlechter auch in den Medien hervorzubringen und das weltweit. Männern und Frauen dabei Jobs zu ermöglichen in allen Bereiche, wie auch Technologie, und sie dessen zu ermutigen ist das Ziel hinter der Kampagne Gender-Sensitive Indicators for Media (GSIM).

Interessante Beiträge von afrikanischen Moderatoren und Moderatorinnen gibt es hier auf der Website – sie erzählen von ihren Erfahrungen als Journalisten auf dem fernen Kontinent. Außerdem noch Möglichkeiten wie ihr den Weltradiotag publiker machen könnt hier: 15 Ways to Celebrate.

Auf das Radio!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s