JA sagen zum Asyl für Snowden?

Grüne und Linke sehen das Asyl für Snowden als wichtigen Schritt in Richtung Wahrheit und Aufklärung. Hierfür das Statement von Gregor Gysi (Die Linke) im Bundestag am 18. November 2013.

 

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann geht nach Edward Snowdens Leitsatz: „Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen“ Kretschmann_Spiegel

Parteivorsitzender Bernd Riexinger sieht einen juristischen Weg, um Snowden in Deutschland aufzunehmen und ihn von den Amerikanern zu schützen. Es fehle nur der „politische Wille“ der Bundesregierung. Warum er diese jetzt zum Asylbeschluss zwingen will: Riexinger_Focus